... und noch mehr.

  • Bei uns gibt es die sogenannten „Förde Garnelen“. Der kleine Betrieb züchtet White Tiger Garnelen direkt in dem kleinen Küstenort Strande an der Kieler Förde. In Meerwasser direkt aus der Ostsee, das mit Abwärme auf tropische 28°C geheizt wird, erreichen die Garnelen innerhalb eines halben Jahres ihr Marktgewicht von ca. 30g. Eine neuartige Technologie zirkuliert das Meerwasser, um es kontinuierlich zu reinigen. Die herausgefilterten Ausscheidungen der Garnelen werden einer Bioenergieanlage zugeführt, die daraus Wärme und Strom erzeugt. Dieser Stoff- und Energiekreislauf ermöglicht eine außergewöhnlich umweltfreundliche und nachhaltige Produktion. Es werden keine Medikamente, wie z.B. Antibiotika oder Wachstumsbeschleuniger, verabreicht. Qualität ist nämlich auch eine Frage des Tierwohls. In den künstlichen Mangrovensystemen finden die Garnelen zudem einen naturnahen Lebensraum mit bester Wasserqualität vor.
  • Die Süßkartoffelpommes machen wir ebenfalls selbst. Und das täglich. Unglaubliche vier Tonnen Süßkartoffeln haben wir zum Beispiel im Jahr 2020 (trotz Corona) weiterverarbeitet.
  • Unseren Fisch bekommen wir zum großen Teil von Lerch Hummer & Co. aus Hamburg, einem der besten Fischhändler Norddeutschlands. Wir lieben die Qualität und die Leidenschaft der Hanseaten und freuen uns, wenn wir dieses Stück maritimes Lebensgefühl mit unseren Gästen teilen können.
  • Unsere Steaks kommen u.a. vom Hofgut Schwaige. Das Hofgut Schwaige produziert bereits seit 1902 Fleisch- und Wurstwaren in bester Familientradition, mit besonderer Sorgfalt und unter der Einhaltung freiwilliger Standards: angefangen bei der natürlichen Fütterung über die verantwortungsvolle, tiergerechte Haltung bis hin zu kurzen Transportwegen sowie dem Verbot der Verfütterung von Wachstumsförderern oder Antibiotika.
  • Das Wagyu-Fleisch stammt von der Wagyu Zucht Nordfriesland. Mit viel Herzblut züchtet die Familie Eggers die japanischen Edelrinder und setzt auf eine außergewöhnlich artgerechte Haltung. Lange Weidezeiten, bestes Futter aus hofeigenem Anbau und viel frische Nordseeluft sorgen für die herausragende Fleischqualität.