Über die Künstler

Philipp Dittberner

Philipp Dittberner gelingt es, in seinem Songwriting kaum greifbare Gefühle auf den Punkt zu treffen und seinen Fans in ihrem alltäglichen Leben zu begegnen. Bekannte Hits wie "Wolke 4" (2015, vierfach Gold) zeigen, wie zeitlos Dittberner deutsche Musikgeschichte schreibt. 2022 erreicht er mit seinem Format “Songs für Fremde” 22 Millionen Zuschauer auf TikTok und Instagram und “Wolke 4” geht erneut auf die #1 in den TikTok Charts. Der 2022 erschienene Song “Irgendwas dazwischen” wird täglich über 65.000-mal gestreamt und ist die zweite Single seines für März 2024 angekündigten Albums. Sein 3. Album “Alles ist ein Augenblick” reflektiert Liebe und Freundschaft mit emotionaler Tiefe. Ein bemerkenswerter Track ist "Ein Zuhause", ein politisches Stück mit Herbert Grönemeyer, das Brücken zwischen Generationen schlägt. "Hier, in dieser Stadt" sampelt Hildegard Knef und erforscht seine Hassliebe zur Hauptstadt. Dieses Pop-Album vereint intime und intensive Momente und zeigt, wie Dittberner Gefühl und Klang meisterhaft miteinander verwebt. Im Mai 2024 geht Dittberner mit deinem neuen Album und altbekannten Hits im Gepäck auf Tour.

Gregor Hägele

Schon als Kind singt Gregor und lädt sehr früh erste Gesangsvideos auf YouTube hoch. Er nimmt Gesangsunterricht, doch zunächst immer nur als Hobby. Richtig Bock, sein Hobby zum Beruf zu machen, hat Gregor erst seit 2017. Als Kandidat bei „The Voice Of Germany“, schafft er es bis ins Halbfinale und geht nach der Staffel noch mit auf große Tour. 2023 hat Gregor mit einem ausverkauften Home Coming Konzert im Stuttgarter Wizemann Club gekrönt – ein Jahr in dem musikalisch sehr viel passiert ist: Nach seiner ersten eigenen, restlos ausverkauften Tour im Januar, folgte prompt im Mai die „Two For One“-Doppeltour mit Musikerkollegin KATI K und die Bekanntgabe von zwölf Zusatzterminen seiner „Mama, ich bin dann mal auf“-Tour im November 2023. Im Sommer spielte der umtriebige Newcomer zudem seine ersten Festivalslots und als Supportact von Musikern wie unter anderem Adel Tawil, Alexander Knappe, Mael&Jonas und vielen weiteren. Besonders Gregors energiegeladenen Auftritte beim Tollwood Festival München, Schlossgrabenfest Darmstadt und Bochum Total bleiben in Erinnerung und lassen Großes versprechen für das Jahr 2024. 

BOVIY

Die junge Künstlerin durchbricht mit ihrem außergewöhnlich freshen Songwriting die generische Pop-Wolkendecke und zeigt stark, frech und laut, wie bunt und vielseitig unsere feminine Musiklandschaft sein kann. Dabei steht BOVIY mutig am Bühnenrand, um sich für Minderheiten einzusetzen, und verkündet lautstark die Forderungen einer selbstbewussten, jungen Frau an die Welt. Verständlich, dass die VOGUE Germany sie 2023 zu einer der sechs vielversprechendsten, aufstrebenden Künstlerinnen Deutschlands kührt. Doch BOVIY ist so viel mehr als eingängige Hooks, fetter Sound und wilde Chords; sie ist ein Charakter, eine Einstellung, eine Meinung, eine Aussage. Sie nutzt ihre Songs, um sich mit Themen ihrer Generation und den großen gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit auseinanderzusetzen und steht laut für Selbstliebe und modernen Feminismus ein. Ihre Musik: ein neues, überwältigendes Universum im Pop-Genre. 

DJ Odin

DJ Odin ist ein gebürtiger St. Peteraner, der weiß, wie er die Menge in Stimmung bringt. Seine DJ Sets lassen uns die Nächte durchtanzen, bis am Horizont der Morgen beginnt. Heiße Beats, coole Drinks und eine Extraportion Urban Vibes gibt es on top! DJ Odin wird am Abschlussabend des Festivals mit uns im Urban Nature eine legendäre Aftershowparty auf den Dancefloor bringen. Let's have some fun!

Falcke

Falcke kommt aus Köln und ist einer der spannendsten neuen Künstler an der Schnittstelle zwischen Singer-Songwriter-Pop und Hip-Hop. Seine Kompositionen sind facettenreiche Klang-Collagen, für die er kleinteilig mit Musikschnipseln, Beats und Einspielern arbeitet. Inspiriert fühlt er sich von so unterschiedlichen Künstler:innen wie Mura Masa, Kanye West, Bon Iver und Mac Miller. In der Vergangenheit hat falcke als Filmmusikkomponist für zahlreiche Produktionen Filmmusik geschrieben und teilweise produziert, darunter der Song „Vertigo“ für die Netflix-Serie „Sleeping Dog“ sowie zwei Songs für den ARD-Film „Nach uns der Rest der Welt.“ In seinen deutschen Texten beschäftigt sich falcke mit den großen und kleinen Herausforderungen des Lebens, wobei natürlich auch die Liebe eine große Rolle spielt. Dabei bewegt er sich spielerisch zwischen großer Poesie und lakonischer Alltagslyrik.

Fidi Steinbeck

Die Songs von Fidi Steinbeck sind wie eine Umarmung. Durch ihre außergewöhnlich gefühlvolle und nahbare Art zu schreiben und zu singen, schafft sie mit ihrem Cello eine ganz eigene Soundwelt des deutschen Pop. Dabei wählt Fidi Steinbec so treffende Worte und erzeugt eine so einzigartige Stimmung, was so bisher nur bei wenigen Künstler*innen zu finden ist. Alltagsbeobachtungen so gefühlvoll und doch präzise erzählt, dann wieder ganz eigene und vor allem überraschend ehrliche Geschichten, die sie in besondere Worte packt und es uns leicht macht, darin einzutauchen. Keine Phrasen, jedes Wort sorgsam gewählt.